Molkeisen

Eisen im Serum ist ein Spurenelement, das im Hämoglobinmolekül vorhanden ist und Sauerstoff trägt. Eine Analyse zur Bestimmung der Konzentration von Eisenionen im Blut ist in der Hämatologie, Gastroenterologie, Chirurgie und anderen Bereichen der Medizin diagnostisch von Bedeutung. Es wird in Verbindung mit Studien zu Hämoglobin, Transferrin, der gesamten Eisenbindungskapazität von Serum (OZHSS) und Ferritin durchgeführt. Die Ergebnisse werden benötigt, um Eisenmangel zu erkennen, die Behandlung von Anämie, erblicher Hämochromatose, Infektionen, systemischen entzündlichen Erkrankungen und Darm-Malabsorption zu diagnostizieren und zu überwachen. Die Blutentnahme erfolgt aus einer Vene. Die Studie wird nach der kolorimetrischen photometrischen Methode (mit Ferrozin) durchgeführt. Normalerweise beträgt der Eisengehalt im Serum bei Männern 11,6-31,3 μmol / l, bei Frauen 9,0-30,4 μmol / l. Die Laufzeit der Analyse beträgt höchstens 1 Werktag.

Eisen im Serum ist ein Spurenelement, das im Hämoglobinmolekül vorhanden ist und Sauerstoff trägt. Eine Analyse zur Bestimmung der Konzentration von Eisenionen im Blut ist in der Hämatologie, Gastroenterologie, Chirurgie und anderen Bereichen der Medizin diagnostisch von Bedeutung. Es wird in Verbindung mit Studien zu Hämoglobin, Transferrin, der gesamten Eisenbindungskapazität von Serum (OZHSS) und Ferritin durchgeführt. Die Ergebnisse werden benötigt, um Eisenmangel zu erkennen, die Behandlung von Anämie, erblicher Hämochromatose, Infektionen, systemischen entzündlichen Erkrankungen und Darm-Malabsorption zu diagnostizieren und zu überwachen. Die Blutentnahme erfolgt aus einer Vene. Die Studie wird nach der kolorimetrischen photometrischen Methode (mit Ferrozin) durchgeführt. Normalerweise beträgt der Eisengehalt im Serum bei Männern 11,6-31,3 μmol / l, bei Frauen 9,0-30,4 μmol / l. Die Laufzeit der Analyse beträgt höchstens 1 Werktag.

Serumeisen im Blut ist ein Marker für Eisenmangelzustände und Anämie. Die Studie hat in vielen Bereichen der klinischen Medizin diagnostischen und prognostischen Wert. Eisen ist ein wichtiges Spurenelement für den Körper. Seine Hauptfunktionen sind der Sauerstofftransfer in das Gewebe, die Teilnahme an der Hämatopoese, Redoxreaktionen, die Bildung einer Immunantwort und die Produktion von DNA und Hormonen. Ein wesentlicher Teil dieses Spurenelements (ca. 70%) befindet sich in roten Blutkörperchen (in Hämoglobinmolekülen), der Rest des Eisens befindet sich in Enzymen, Muskelgewebe und Blutserum (0,1%)..

Serumeisen ist ein Eisenion, das an Transferrin gebunden ist, ein in der Leber synthetisiertes Protein. Transferrin überträgt Eisen auf den Körperteil, wo es fehlt. Ein Mangel tritt aufgrund von Unterernährung oder häufigen Blutungen auf. In schweren Fällen wird eine Anämie eine Folge des Mangels. Wenn Eisen beispielsweise in zu großen Mengen mit der falschen Dosierung eisenhaltiger Arzneimittel eintritt, entsteht eine Schädigung der inneren Organe. Eine Blutuntersuchung zur Bestimmung des Serumeisenspiegels ermöglicht es Ihnen, einen Mangel oder Überschuss dieses Elements festzustellen, auch in den frühen Stadien, wenn die klinischen Symptome der Krankheit noch nicht vorhanden sind. Das Material für die Studie ist Serum aus venösem Blut. Die Bestimmung von Eisen erfolgt nach der kolorimetrischen Methode, häufig unter Verwendung von Ferrosin. Die Ergebnisse finden Anwendung in der Hämatologie, Gastroenterologie, Rheumatologie, Nephrologie und Chirurgie.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Hauptindikation für eine Blutuntersuchung auf Serumeisen ist eine Anämie verschiedener Ursachen. Die Ergebnisse werden für die Primärdiagnose einschließlich der Differentialdiagnose verwendet. Mit ihnen können Sie feststellen, was die Krankheit verursacht hat: Eisenmangel, chronische Pathologie oder Vitamin B12-Mangel. Während der Behandlung wird dieser Test verschrieben, um die Wirksamkeit der Therapie zu überwachen und eine Überdosierung eisenhaltiger Arzneimittel zu verhindern. Grundlage für die Studie sind die Beschwerden des Patienten über chronische Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Atemnot, Lethargie, Muskelschwäche, Risse in den Mundwinkeln, Brennen an der Zungenspitze und den Wunsch nach ungewöhnlichen Substanzen (z. B. Kreide oder Ton) - all dies sind Symptome eines Eisenmangels Anämie. Darüber hinaus kann der Arzt eine Untersuchung des Serumeisenspiegels anordnen, wenn die Ergebnisse eines allgemeinen Bluttests abgelehnt werden, nämlich Tests auf Hämoglobin, Hämatokrit und / oder rote Blutkörperchen.

Ein weiterer wichtiger Hinweis für die Zwecke dieser Analyse ist der Zustand, der von einem Eisenüberschuss im Körper begleitet wird: Vergiftung mit eisenhaltigen Arzneimitteln oder Blei sowie erbliche Hämochromatose (erhöhte Eisenaufnahme). In diesem Fall klagen die Patienten über Gelenkschmerzen, Schwäche, Beschwerden oder Schmerzen im rechten Hypochondrium, Herzrhythmusstörungen und vermindertes sexuelles Verlangen. Im Rahmen einer umfassenden Diagnose wird ein Test auf Serumeisen auf infektiöse und systemische entzündliche Erkrankungen, Hypo- und Vitaminmangel, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Malabsorptionssyndrom, Unausgeglichenheit oder Unterernährung durchgeführt. Im Rahmen des Screenings wird eine Analyse gezeigt, um die Eisenspeicher im Körper abzuschätzen..

Die Blutentnahme zur Analyse von Serumeisen ist bei geistiger und motorischer Erregung kontraindiziert. Die Frage der Notwendigkeit des Verfahrens wird mit dem Arzt individuell bei schwerer Anämie, Hypotonie und Blutungsstörungen entschieden. Der Vorteil dieses Tests besteht darin, dass Sie im präklinischen Stadium einen Eisenmangel im Körper feststellen können. Um zuverlässige Informationen über Mikronährstoffspeicher im Körper zu erhalten, wird die Analyse von Serumeisen in Verbindung mit einer Untersuchung der gesamten Eisenbindungsfähigkeit, der Bestimmung des Ferritin- und Transferrinspiegels im Blut durchgeführt.

Vorbereitung für Analyse und Probenahme

Mit venösem Blut wird Serumeisen untersucht. In den meisten Labors wird die Probenahme von 8 bis 11 Uhr auf nüchternen Magen durchgeführt. Die Pause zwischen dem Eingriff und der letzten Mahlzeit sollte mindestens 8 und höchstens 14 Stunden betragen. Innerhalb von 30 Minuten vor dem Zaun müssen Sie auf Rauchen und körperliche Aktivität verzichten, um Gefühle und emotionalen Stress zu vermeiden. Um 7-10 Tage vor der Blutspende die richtigen Ergebnisse zu erzielen, muss die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln und eisenhaltigen Arzneimitteln abgebrochen werden. Die Studie sollte um einige Tage verschoben werden, wenn der Patient kürzlich eine Bluttransfusion hatte.

Das Verfahren zum Sammeln von Biomaterial ist Standard: Ein Tourniquet wird auf die Schulter aufgebracht, die erforderliche Blutmenge wird mit einer Spritze entnommen und Blut wird in ein Reagenzglas gegeben. Im Labor wird Serum aus Vollblut isoliert. Das kolorimetrische Verfahren hat folgende Eigenschaften: Guanidin wird dem Serum zugesetzt, Transferrin-gebundene Eisenionen werden freigesetzt und mit Hydroxylamin reduziert, dann wird Ferrosin eingeführt, das mit Eisen einen farbigen Komplex bildet. Es wird gemessen und die Eisenmenge nach der Formel berechnet. Die Studie wird mit automatischen Analysegeräten durchgeführt. Die Erstellung der Ergebnisse dauert nicht länger als 1 Werktag..

Normalwerte

Die Referenzwerte des Tests für Serumeisen für Frauen ab 14 Jahren - 9,0-30,4 Mikromol / l, für Männer ab 14 Jahren - 11,6-31,3 Mikromol / l. Bei älteren Menschen nimmt die Menge dieses Spurenelements im Blut ab, bleibt jedoch im normalen Bereich. Die höchsten Testwerte werden unmittelbar nach der Geburt ermittelt. Für Kinder im ersten Lebensmonat liegt die Norm zwischen 17,9 und 44,8 μmol / l. Unter dem Alter von 1 Jahr sind die Indikatoren reduziert und liegen im Bereich von 7,2 bis 17,9 μmol / l, von 1 Jahr bis 14 Jahren - von 9,0 bis 21,5 μmol / l. Es ist zu beachten, dass der Referenzwertkorridor geringfügig variieren kann, je nachdem, welche Reagenzien und Geräte im Labor verwendet werden..

Physiologische Abweichungen der Ergebnisse von der Norm können mit der Phase des Menstruationszyklus in Verbindung gebracht werden: In der Lutealphase werden unmittelbar nach der Menstruation hohe Werte bestimmt - niedrig. Während der Schwangerschaft nimmt der Eisenspiegel im Blut ab, insbesondere im 2. Trimester, wenn sich im Fötus ein Depot dieses Mikroelements bildet. Das Ergebnis der Analyse kann durch Schlafmangel, Stress, intensive körperliche Aktivität, Alkohol und Rauchen beeinflusst werden - all diese Faktoren reduzieren den untersuchten Indikator.

Eisen erhöhen

Die häufigste Ursache für einen erhöhten Eisengehalt im Serum ist eine Anämie, die sich vor dem Hintergrund eines Vitamin-B12-Mangels entwickelt. Überschüssiges Eisen ist mit einer Verringerung seines Einsatzes für die Synthese neuer roter Blutkörperchen verbunden. Die Konzentration dieses Spurenelements steigt mit Erbkrankheiten - Thalassämie und Hämochromatose. Im ersten Fall ändert sich die Struktur des Hämoglobins, im zweiten Fall wird die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung verbessert, wodurch es sich in den Organen ansammelt. Eine weitere häufige Ursache für erhöhte Serum-Eisenspiegel ist die Aufnahme in großen Mengen mit einer unzureichenden Dosierung von eisenhaltigen Arzneimitteln in Form von Tabletten oder Injektionen, bei akuter Vergiftung mit Blei oder Arzneimitteln mit Eisen (eine Einzeldosis einer großen Dosis) sowie bei häufigen Bluttransfusionen. Die Menge an Serumeisen steigt mit akuter Hepatitis, Glomerulonephritis, Leukämie, der Verwendung von Chloramphenicol, Östrogenen, oralen Kontrazeptiva, Methotrexat und Cisplatin.

Eisen senken

Eine häufige Ursache für eine Abnahme des Serumeisens ist eine Eisenmangelanämie, die durch Blutverlust oder schlechte Ernährung bei unzureichendem Verzehr von Fleischprodukten ausgelöst wird. Die Konzentration dieses Spurenelements im Serum nimmt auch bei Patienten mit Darmerkrankungen und bei Patienten nach Entfernung des Magens mit beeinträchtigter Absorption ab. Chronische Kollagenosen, Infektionen, Sepsis, bösartige Tumoren, chronische Lebererkrankungen, Myokardinfarkt, Hypothyreose und hämolytische Anämie können zu einer leichten Abnahme des Serumeisenspiegels führen. Eisenmangel kann mit einem erhöhten Verbrauch während der Schwangerschaft, Stillzeit und Pubertät oder mit erhöhten Verlusten verbunden sein, beispielsweise mit chronischen Blutungen. Unter den Arzneimitteln können Androgene, Glukokortikoide, Aspirin, Cholestyramin und Allopurinol das Ergebnis der Analyse beeinflussen..

Abnormale Behandlung

Mit einer Blutuntersuchung auf Serumeisen können Sie die Eigenschaften des Stoffwechsels dieses Spurenelements und seiner Reserven im Körper beurteilen. Am häufigsten wird diese Studie zur Diagnose von Eisenmangelanämie verwendet. Die Ergebnisse sind jedoch nicht nur in der Hämatologie, sondern auch in der Chirurgie, Gastroenterologie, Nephrologie, Rheumatologie und Toxikologie gefragt. Wenn die erhaltenen Werte nicht der Norm entsprechen, muss ein Hämatologe oder der Arzt, der die Überweisung zur Analyse ausgestellt hat, um Rat und Behandlung gebeten werden. Eine gewisse Abnahme der Indikatoren kann mit Hilfe der Ernährung korrigiert werden, die Ernährung sollte eine ausreichende Menge an Produkten mit Eisen enthalten: rotes Fleisch, Hühner- und Rinderleber, Kabeljau, Thunfisch, Lachs. Eisen wird weniger leicht aus pflanzlichen Lebensmitteln aufgenommen. Sie sollten Ihr Schlafmuster normalisieren (mindestens 8 Stunden nachts schlafen), mit dem Rauchen aufhören und Alkohol trinken und Stress vermeiden.

Bluttest auf Serumeisen und dessen Interpretation

Im menschlichen Blut enthält eine Vielzahl verschiedener Substanzen und Spurenelemente. Eisen ist ein wichtiges Element im Körper. Eisen kann frei und unfrei, funktional und transportabel sein. Da reines Eisen sehr giftig ist, liegt es gebunden im Blut vor..

Serumeisen ist das Eisen, das im Blutplasma gefunden wird, ohne Hämoglobin. Es wird empfohlen, eine Eisenanalyse im Rahmen einer vorbeugenden Untersuchung an alle weiterzugeben.

Die Funktionen von Eisen. Wenn die Analyse geplant ist?

Eisen ist für die Sauerstofffüllung der Gewebe im menschlichen Körper verantwortlich

Eisen im Körper erfüllt mehrere wichtige Funktionen. Es hat die Fähigkeit, verschiedene Substanzen zu binden und durch den Blutkreislauf zu transportieren. Zusätzlich zur Transportfunktion erfüllt Eisen die Funktion der Hämatopoese. Es ist Teil der roten Blutkörperchen..

Obwohl Eisen selbst giftig ist, hilft es dem Körper, Giftstoffe zu beseitigen. Eisen ist an der Synthese spezieller Leberenzyme beteiligt, die die Entfernung toxischer Substanzen ermöglichen. Der Stoffwechsel hängt von der normalen Eisenmenge ab. Eisen ist an der Synthese von Schilddrüsenhormonen beteiligt.

Ich empfehle in folgenden Fällen einen Test auf Serumeisen:

  • Anämie. Die Leute nennen Anämie Anämie, aber es ist nicht mit der Menge an Blut verbunden. Bei Anämie nimmt die Hämoglobinkonzentration im Blut ab. Infolgedessen erhält das Gewebe nicht genügend Sauerstoff. Es gibt verschiedene Arten von Anämie. Am häufigsten ist Eisenmangel. Für die Diagnose wird empfohlen, Blut an Hämoglobin und Eisen zu spenden.
  • Hämochromatose. Dies ist eine genetisch bedingte Krankheit, bei der Eisen aktiv im Verdauungstrakt absorbiert wird und sich in anderen inneren Organen ansiedelt. Dies führt zu Arbeitsstörungen, Hautpigmentierung und anderen Folgen. Die Krankheit kann nicht vollständig geheilt werden, aber Medikamente können das Leben des Patienten verlängern.
  • Eisenvergiftung. Eine Überdosierung von Eisenpräparaten führt normalerweise zu einer Vergiftung. Dies ist ein gefährlicher Zustand. Überschüssiges Eisen beeinflusst das Nervensystem, beeinträchtigt die Durchblutung des Gehirns, was zu tiefem Koma und zum Tod des Patienten führen kann.
  • Hypovitaminose. In diesem Zustand fehlen dem Körper Vitamine, Mineralien und andere Substanzen, was zu Müdigkeit, verminderter Immunität und anderen Folgen führt..
  • Blutung. Bei Uterus-, Nasen- und anderen Blutungen wird empfohlen, eine Blutuntersuchung auf Eisen durchzuführen, um die Wahrscheinlichkeit einer Anämie zu bestimmen.

Mithilfe eines Bluttests können Sie die Eisenmenge im Blut bestimmen, den Verlauf und die Behandlung von Anämie überwachen und verschiedene Krankheiten diagnostizieren, die mit einem Eisenmangel oder -überschuss verbunden sind.

Vorbereitung und Ablauf

Mit einem biochemischen Bluttest können Sie den Füllstand des Indikators bestimmen

Das Verfahren zur Blutspende an Eisen ist Standard. Der Patient kommt zur verabredeten Zeit im Labor an und spendet Blut aus einer Vene. Der Eingriff ist schmerzlos und dauert nur ein paar Minuten. Es gibt praktisch keine Beschwerden während der Blutspende.

Der Patient sitzt auf der Couch und wickelt den Ärmel ein. Am Unterarm ist ein Tourniquet festgezogen. Vielleicht wird die Krankenschwester gebeten, mit seiner Faust zu arbeiten. Dann wird eine Nadel in eine Vene eingeführt und Blut entnommen. Wenn während oder nach dem Ende des Eingriffs Schwindel oder Benommenheit auftreten, müssen Sie das medizinische Personal informieren.

Die Vorbereitung auf das Verfahren ist ebenfalls Standard:

  1. Das Labor muss morgens und auf nüchternen Magen besucht werden. Gutscheine werden normalerweise morgens bis 10 Uhr ausgestellt. Am Morgen können Sie nicht frühstücken, keinen Kaffee oder Tee trinken. Nach der letzten Mahlzeit sollten mindestens 6-8 Stunden vergehen. Dies ist wichtig, da ein Blutserumtest durchgeführt wird. Wenn kein Hunger beobachtet wird, wird Molke schnell trüb und für die Untersuchung ungeeignet..
  2. Morgens zu trinken ist nur sauberes Wasser ohne Gas erlaubt. Sie können kein Soda, Säfte, Milch, Alkohol trinken.
  3. Bevor Sie venöses Blut spenden, müssen Sie 10-15 Minuten im Korridor ruhen. Körperliche Aktivität kann das Ergebnis beeinflussen. Es wird empfohlen, am Tag vor dem Test keine starken körperlichen Anstrengungen zu unternehmen.
  4. Hören Sie einen Tag vor dem Besuch des Labors mit dem Rauchen auf. Am Morgen des Tages, an dem Sie getestet werden, dürfen Sie nicht rauchen.
  5. Es ist notwendig, einen Arzt bezüglich der eingenommenen Medikamente zu konsultieren. Es ist ratsam, alle Arzneimittel und Vitamine vor der Untersuchung abzubrechen. Wenn eine Stornierung nicht möglich ist, müssen Sie Ihren Arzt über die Dosierung informieren..

Sie können eine Blutuntersuchung in jedem privaten oder kommunalen staatlichen Labor durchführen. Das Ergebnis ist innerhalb von 24 Stunden fertig und wird dem Patienten übergeben. Es ist nicht erforderlich, das Ergebnis selbst zu entschlüsseln. Es muss dem behandelnden Arzt gezeigt werden, da die Indikatoren je nach Zustand und Alter des Patienten variieren können.

Die Rate des Indikators und seine Zunahme

Die Rate des Serumeisens im Blut hängt von Alter und Geschlecht ab

Die Rate des Serumeisens im Blut kann sich mit dem Alter ändern. Für einen Erwachsenen gilt diese Norm: für Frauen - 8,95-30,00 Mikromol / l, für Männer - 11,64-30,44 Mikromol / l. Bei einem Kind bis zu einem Jahr beträgt die Norm für Serumeisen 7,2-17,9 μmol / l. Dieser Indikator kann mit dem Alter zunehmen..

Wenn der Serumeisenspiegel im Blut 30,4 μmol / l überschreitet, wird dies als erhöht angesehen. Bei Frauen kann dieser Zustand physiologisch sein. Beispielsweise wird während des PMS ein erhöhter Eisengehalt beobachtet. Nach dem Ende der Menstruation kehrt der Indikator zum Normalzustand zurück.

Die Ursachen für erhöhte Serumeisenspiegel im Blut können sein:

  • Hämochromatose. Bei der Hämochromatose reichert sich Eisen in großen Mengen im Gewebe an und stört die Struktur und Funktion der inneren Organe, was zu einer Reihe schwerwiegender Krankheiten führt, darunter Zirrhose, Diabetes usw..
  • Anämie Nicht alle Arten von Anämie führen zu einer Abnahme des Drüsenspiegels. Eine hämolytische oder hypoplastische Anämie führt zu einem Anstieg des Eisenspiegels im Blut. Oft ist dies auf die aktive Zerstörung der roten Blutkörperchen zurückzuführen..
  • Thalassämie Dies ist eine Erbkrankheit, die zu einer beeinträchtigten Hämoglobinsynthese führt. Blutzellen bei Thalassämie werden sehr schnell zerstört und setzen Eisen frei. Diese Krankheit führt zu Anämie und Knochendeformitäten..
  • Leber erkrankung. Zirrhose, Hepatose und Hepatitis führen dazu, dass die Arbeit anderer Organe und Systeme gestört wird, hormonelle und metabolische Ausfälle auftreten und sich eine große Menge Eisen im Blut ansammelt.
  • Überdosierung von Eisenpräparaten. Wenn Sie eisenhaltige Produkte verwenden, kann es nicht zu einer Überdosierung kommen. Nur Eisenpräparate, die unkontrolliert und lange verwendet werden, können Vergiftungen hervorrufen..

Überschüssiges Eisen im Körper ist gefährlich, da es, wie oben erwähnt, giftig ist. Symptome eines Eisenüberschusses im Körper sind Magen-Darm-Störungen, starker Gewichtsverlust, verminderte Immunität, Haarausfall, Muskelschmerzen, verminderter Sexualtrieb.

Erhöhte Eisenspiegel können zu Arthritis, Arteriosklerose, Diabetes mellitus und anderen Komplikationen führen..

Abnahme des Indikators und Konsequenzen

Ein verringerter Indikator kann sowohl durch Unterernährung als auch durch schwerwiegende Erkrankungen verursacht werden

Es gibt viele Krankheiten, die die Eisenkonzentration im Blut verringern. Die häufigste Ursache ist falsche und unzureichende Ernährung, längeres Fasten, Diäten, die zu einem Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen im Körper führen.

Bei Frauen entwickelt sich während der Menstruation oder nach der Geburt eine leichte Anämie. Dieser Indikator normalisiert sich jedoch nach Beendigung der Blutung schnell wieder, sodass eine Pathologie nicht berücksichtigt wird.

Die Ursachen für einen niedrigen Eisengehalt im Blut können sein:

  1. Hypovitaminose. Ein Mangel an Eisen führt zu einem Mangel an Vitaminen der Gruppe B und Vitamin C. Selbst bei ausreichender Aufnahme von Eisen im Körper wird es nicht absorbiert.
  2. Anorexie. Dies ist eine Krankheit, die psychische Ursachen hat, was zu einem starken Rückgang des Appetits und einem starken Gewichtsverlust führt. Bei Anorexie treten verschiedene Erkrankungen der inneren Organe, Anämie und Stoffwechselstörungen auf.
  3. Helminthische Invasion. Wie Sie wissen, ernähren sich Parasiten von Substanzen, die in den Wirtsorganismus gelangen. Sie leben im Darm und behindern die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen..
  4. Magen-Darm-Erkrankungen. Eisen wird im Magen und Dünndarm aufgenommen. Bei Gastritis, Kolitis und anderen Magen-Darm-Erkrankungen ist die Absorption beeinträchtigt, so dass ein Eisenmangel auch bei ausreichender Aufnahme festgestellt wird.
  5. Höhepunkt Während der Wechseljahre beginnt die hormonelle Umstrukturierung, der Stoffwechsel wird gestört, was zu einem Eisenmangel im Blut führt.

Weitere Informationen zum Eisenwert im Körper finden Sie im Video:

Ein erhöhter Eisengehalt im Blut führt zu schneller Müdigkeit, Tachykardie, ursachenloser Schwäche, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit und Depression sowie Kopfschmerzen. Eisenmangel führt auch zu trockener Haut, Haaren und Schleimhäuten. Oft gibt es Wunden in den Mundwinkeln. Bei Eisenmangel nimmt die Immunität deutlich ab, was zu häufigen Infektionskrankheiten führt.

Haben Sie einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um es uns mitzuteilen.

Serumeisen in einer Blutuntersuchung

Diese Substanz spielt eine wichtige Rolle bei der Lebenserhaltung des Körpers. Im menschlichen Blut befindet sich das sogenannte gebundene Serumeisen, das aus verschiedenen Gründen zunehmen oder abnehmen kann, was in der Regel auf das Vorhandensein einer Vielzahl von pathologischen Zuständen hinweist. Finden Sie heraus, was dieses Element ist und was es für den Körper bedeutet..

Was ist Molkeisen?

Das richtige Verhältnis aller für eine Person notwendigen Substanzen ist der Schlüssel zu einer guten Gesundheit. Gleichzeitig gilt Eisen (Fe) als eines der wichtigsten Metalle für den Körper. Dieses Spurenelement ist Teil von Pigmentproteinen, Cytochromen und wirkt als Coenzym vieler chemischer Reaktionen. Der Körper enthält ca. 4-7 mg Eisen. In Knochenmark, Leber und Milz wird Fe als intrazelluläres Ferritin nachgewiesen. Nur die Plasmakonzentration dieses Proteinkomplexes spiegelt zuverlässig die Metallreserven wider.

Serumferritin dient als eine Art "Eisendepot", das sowohl im Überschuss als auch im Mangel dieses Spurenelements verwendet wird. In Geweben liegt Fe in Form von Hämosiderin vor. Serumeisen wird in Verbindung mit dem Transportprotein Transportrin bestimmt. Dieser Komplex wird vom Körper nach Bedarf verwendet, während Gewebe und intrazelluläre Speicher intakt bleiben..

Funktionen

Eisen ist für den Körper von größter Bedeutung. Im Plasma ist dieses Element mit dem Transportprotein komplex. Dank dieses "Tandems" wird der während der Atmung eintretende freie Sauerstoff gebunden, der anschließend allen Organen und Geweben zugeführt wird. Eisen im Serum ist an vielen Energieprozessen und Redoxreaktionen beteiligt:

  • DNA-Synthese;
  • Cholesterinstoffwechsel;
  • Hämatopoese-Prozess;
  • Entgiftungsprozesse.

Serumeisen

Bei der Beurteilung der Serumkonzentration eines Spurenelements sollte die ernährungsbedingte Natur dieses Indikators berücksichtigt werden. Die Aufnahme von Eisen in den Körper erfolgt mit der Nahrung. Daher wird eine moderate Abnahme der Konzentration an gebundenem Transferrin während einer schlechten Ernährung oder der Einnahme von Medikamenten, die die Absorption von Fe beeinträchtigen, als physiologisches Phänomen angesehen, das durch Korrektur der Ernährung leicht beseitigt werden kann.

Wenn ein schwerwiegender Eisenmangel festgestellt wird, werden geeignete Medikamente verschrieben. Es ist zu beachten, dass das Serum morgens etwas mehr des angegebenen Spurenelements enthält als abends. Bei alledem kann der Indikator für Serum-Fe bei Patienten variieren, die verschiedenen Alterskategorien angehören.

Unter Frauen

Im Körper des gerechteren Geschlechts verläuft der Eisenstoffwechsel unter dem Einfluss eines sich ständig ändernden hormonellen Hintergrunds. Daher wird die Norm für Serumeisen im Blut von Frauen leicht unterschätzt und beträgt etwa 10,7 bis 21,5 μmol / l, was hauptsächlich auf die Menstruation zurückzuführen ist. Während der Schwangerschaft kann auch der Gehalt an Plasma-Fe signifikant reduziert werden. Während der Schwangerschaft sollte dieser Indikator also nicht unter 10,0 μmol / l fallen.

Bei Männern

Bei ausgewogener Ernährung und Einhaltung des Tagesregimes werden die Eisenreserven des stärkeren Geschlechts optimal genutzt. Die Abnahme des Ferritins in den Zellen bei Männern ist auf Lebererkrankungen zurückzuführen, die häufig vor dem Hintergrund des Missbrauchs (oder sogar der Vergiftung) alkoholischer Getränke und ihrer Ersatzstoffe auftreten. Der normale Indikator für Serumeisen bei Männern liegt im Bereich von 14,0 bis 30,4 μmol / l.

In Kindern

Der Gehalt an Fe im Blut junger Patienten variiert je nach Alter, Gewicht und Größe. Kinder unter einem Jahr, die ausschließlich gestillt werden, sind anfällig für einen leichten Rückgang des Hämoglobins. Diese Tatsache ist auf den begrenzten Gehalt des sogenannten Hämeisens im Körper von Babys zurückzuführen, der kein Grund zur Sorge ist. Die Norm für Serum-Fe bei Kindern unter einem Jahr beträgt 7 bis 18 Mikromol / l, und bei älteren Kindern kann dieser Indikator 9 bis 21 Mikromol / l erreichen.

Serumeisen gesenkt

Die meisten Patienten leiden normalerweise an einem Fe-Mangel. Dieser Zustand äußert sich häufig in einem latenten Mangel. In anderen Fällen geht ein Eisenmangel mit ausgeprägten Symptomen einher. Personen, die an Anämie leiden, haben starke Kopfschmerzen, Muskelschwäche und Müdigkeit. Das Serum-Fe bei diesen Patienten beträgt weniger als 9 μmol / l. Die Gründe für die Abnahme der Eisenkonzentration sind folgende:

  • chronische Krankheit;
  • Unterernährung und Vitaminmangel;
  • Nierenversagen;
  • Eisenmangelanämie
  • Schwangerschaft, Stillzeit;
  • Zerstörung der roten Blutkörperchen;
  • beeinträchtigte Eisenaufnahme bei Darmerkrankungen;
  • Onkologie.

Serumeisen erhöht

Dieser Zustand ist sehr selten. Bei Patienten mit einem hohen Gehalt an Plasmaeisen oder Hämochromatose werden eine Gelbfärbung der Augäpfel und der Haut, eine beeinträchtigte Herzfrequenz und ein Gewichtsverlust festgestellt. Im Verlauf instrumenteller Studien bei solchen Patienten wird ein Anstieg der Leber, Myokarddystrophie und Pankreasfunktionsstörung festgestellt. Überschüssiges Eisen (ca. 50-70 Mikromol / l) wirkt sich negativ auf die Arbeit aller Organe und Systeme aus. Eisen im Blutserum ist in der Regel vor dem Hintergrund folgender Pathologien erhöht:

  • subkutane Blutung;
  • primäre Hämochromatose;
  • Einnahme von Eisenpräparaten;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Folsäuremangel;
  • chronische Lebererkrankung.

Serum Eisen Blut Test - Transkript

Diese Laborstudie wird nicht nur Patienten mit unterschiedlichen Pathologien, sondern auch normalen Patienten während der jährlichen Vorsorgeuntersuchung verschrieben. Der Grad der Assimilation von Eisen wirkt sich direkt auf die Funktion des gesamten Organismus aus. Daher ist es sehr wichtig, die Anreicherung dieses Elements regelmäßig zu überprüfen. Dies gilt insbesondere für Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit..

Was zeigt

Plasmaeisen ist in einem gebundenen Zustand. Die Diagnose einer Anämie basiert auf der Bestimmung der Transferrinkonzentration. Die Eisenbindungsfähigkeit des Serums spiegelt den sogenannten Indikator OZHSS wider. Um einen Gewebemangel festzustellen, wird eine Bestimmung des Ferritingehalts in den Zellen durchgeführt. Bei der biochemischen Blutanalyse festgestellte Abweichungen sind der Grund für die Ernennung zusätzlicher Labortests.

Wie man's nimmt

Da der frühe Morgen durch ein leicht erhöhtes Serum-Fe gekennzeichnet ist, empfehlen Experten, den Sättigungsgrad mit diesem Element etwas später zu überprüfen. In der Regel wird von 8 bis 10 Uhr morgens eine Untersuchung des Plasmagehalts auf Eisengehalt durchgeführt. Die Analyse wird auf nüchternen Magen durchgeführt. Am Tag vor der Blutentnahme sollten Sie keine fetthaltigen Lebensmittel essen und keinen Alkohol trinken..

Wie man das Serumeisen im Blut erhöht

Proteinverlust (Enzyme) und ein Mangel an Vitaminen wirken sich negativ auf die Aufnahme von Fe aus. Wenn Sie sich also streng ernähren, achten Sie besonders auf die Verwendung von Lebensmitteln, die reich an diesem Spurenelement sind (Fleisch, Leber, Eier, Seefisch). Bei erheblichem Eisenmangel werden Tabletten verschrieben. Etwa 1 g Fe wird vom Darm aufgenommen. Die Entfernung von Überschüssen erfolgt mit Schweiß und Kot. Wenn Sie sich ausgewogen ernähren, versorgen Sie Ihren Körper mit ungefähr 15 mg Häm (leicht verdaulich) Eisen.

Serum Eisen Blut Test

In unserem Körper gibt es eine beträchtliche Anzahl von Arten von Formationen, Substanzen und Verbindungen, eines der wichtigsten Elemente ist Eisen. Es hat wiederum seine eigene Unterart: Transport, hinterlegt und funktionsfähig. Das meiste Eisen befindet sich im Blut als Teil von Atmungspigmenten: Hämoglobin, Myoglobin, Cytochrome, einige eisenhaltige Pigmente. Unterschätzen Sie die Rolle von Eisen im Körper ist es nicht wert. Dieses Element ist für viele Funktionen verantwortlich, zum Beispiel für den Transport von Sauerstoff zu Zellen, Organen und Geweben, die Produktion von DNA, den Blutbildungsprozess, den Cholesterinstoffwechsel und viele andere Stoffwechsel-, Energie- und Redoxprozesse..

In der Medizin gibt es das Konzept des "Serumeisens". Dieser Indikator ist notwendig, um alle mit Eisen verbundenen Stoffwechselprozesse im Körper zu bewerten. Dem Patienten wird angeboten, Blut an Serumeisen zu spenden, wenn die Konzentration dieses wichtigen Elements im Blut kritisch niedrig ist.

Heute werden wir Ihnen sagen, was Serumeisen im Blut ist, welche Rolle es im Körper spielt und aus welchem ​​Grund Abweichungen von Eisenaustauschprozessen auftreten.

Molkeisen was ist das??

Im Körper enthält jede Person etwa 4-7 g Eisen, das hauptsächlich mit der Nahrung geliefert wird. Diese Zahl bedeutet jedoch die Gesamtmenge des Elements, aber in seiner reinen Form ist es natürlich sehr schwer zu finden. Typischerweise ist Eisen Teil aller porphyritischen und enzymatischen Verbindungen (einschließlich Hämoglobin, fast 80% der Gesamtversorgung fallen darauf).

Eisen im Blutserum wird in der Regel in Kombination mit dem Transferrin-Protein gefunden, das es bindet und transportiert..

In der Labordiagnostik wird eine solche Studie als „Blutuntersuchung auf Serumeisen“ angeboten, und es ist notwendig, verschiedene pathologische Zustände beim Menschen zu identifizieren, die einen starken Verlust des Elements zur Folge hatten. Am häufigsten wird die Analyse verwendet, um den Grad der Eisenmangelanämie beim Menschen zu bestimmen..

Die Norm des Serumeisens im Blut

Bei der Beurteilung der Eisenkonzentration im Blut sollte berücksichtigt werden, dass der Indikator ernährungsbedingt von vielen Faktoren abhängt, z. B. von der Einnahme von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln, einer speziellen Diät usw. Darüber hinaus kann sich der Eisengehalt ändern tagsüber: morgens ist die Konzentration höher als abends. Der Indikator kann auch bei Personen unterschiedlicher Alterskategorien und Geschlechter variieren..

Die Norm für Serumeisen im Blut von Frauen ist geringer als die für die Vertreter der stärkeren Hälfte und liegt bei etwa 10,7 bis 21,5 μmol / l.

Serumeisen ist bei Männern normal und liegt im Bereich von 14,0 bis 30,4 Mikromol / l.

Solche Unterschiede in den normativen Werten sind in größerem Maße auf periodische Menstruationsblutungen zurückzuführen, von denen nur Frauen betroffen sind.

Es sollte auch beachtet werden, dass die Serumeisennorm während der Schwangerschaft, insbesondere in der zweiten Hälfte, signifikant abnehmen kann, was auf die Bildung innerer Organe und des Kreislaufsystems im Fötus sowie auf Veränderungen im Körper der Mutter zurückzuführen ist. Im Allgemeinen sollte der Indikator während der Schwangerschaftsperiode des Babys nicht unter 10,0 μmol / l liegen, da sonst bei der schwangeren Frau eine Anämie diagnostiziert wird und eine Reihe von Maßnahmen zur Verbesserung des Zustands vorgeschrieben werden. Ein Schwangerschaftstest für Serumeisen wird dreimal durchgeführt (bei der ersten Behandlung nach 18 und 30 Wochen), und bei einer geringen Rate muss eine Frau etwas häufiger Blut zur Untersuchung spenden, um die Dynamik der Verbesserung oder Verschlechterung festzustellen.

Für Kinder werden ihre akzeptablen Grenzwerte für den Indikator basierend auf dem Alter festgelegt. Serumeisen ist die Norm bei Kindern:

  • Neugeborene bis 1 Jahr - 7,15-17,9 Mikromol / l;
  • Kinder von einem Jahr bis 14 Jahren - 8,9-21,5 Mikromol / l;
  • Junge Männer über 14 Jahre - 11,6-30,4 Mikromol / l;
  • Mädchen nach 14 Jahren - 8,9-30,4 μmol / l.

Das Ergebnis der Analyse hängt nicht nur vom Geschlecht und Alter eines bestimmten Patienten ab, sondern auch von seinem Gewicht, seiner Größe, seinem allgemeinen Gesundheitszustand, seinem Lebensstil, dem Vorhandensein chronischer Krankheiten und anderen Faktoren..

Außerdem muss jedem Patienten zunächst erklärt werden, wie er richtig auf Serumeisen testen kann, um kein falsches Ergebnis zu erhalten. Die wichtigsten Regeln und Empfehlungen vor der Blutspende für Forschungszwecke:

  • Blut sollte auf leeren Magen (vorzugsweise morgens) verabreicht werden, vorzugsweise war die letzte Mahlzeit nicht weniger als 12 Stunden her;
  • Wenn der Patient Pillen zur Behandlung von Eisenmangelanämie verwendet, müssen diese eine Woche vor der bevorstehenden Analyse abgesagt werden.
  • Die Analyse sollte verschoben werden, wenn am Tag vor der Bluttransfusion eine Analyse durchgeführt wurde.
  • Die Serumeisennorm bei Frauen steigt am Vorabend des Beginns der Menstruationsblutung an und nimmt während der Menstruation erheblich ab. Daher sollte diese Tatsache dem Arzt mitgeteilt werden, der Ihnen bei der Auswahl des optimalsten Zeitraums für die Studie hilft.
  • Es sollte auch beachtet werden, dass sich herausstellen lässt, dass das Serumeisen bei chronischem Schlafmangel reduziert ist und am Vorabend von starkem Stress litt.

Wenn alle Regeln befolgt wurden und es keine Fehler geben kann, die Analyse jedoch immer noch Abweichungen zeigt, sollten Sie die Gründe für diese Bedingung verstehen.

Serumeisen unter dem Normalwert

Trotz der Tatsache, dass die Konzentration dieses Metalls im Blut sehr instabil ist, ist die Bewertung des Indikators äußerst wichtig für die Diagnose einer Pathologie wie Anämie (Anämie) sowie für die Überwachung der Richtigkeit der verschriebenen Behandlung. Eine Anämie kann sich möglicherweise lange Zeit nicht manifestieren, und eine Person erfährt nach periodischer biochemischer Analyse versehentlich versehentlich von diesem Zustand ihres Blutes. In anderen Fällen kann eine Abnahme des Eisengehalts im Blut auf kritische Werte zum Tod führen. Es ist möglich, die Entwicklung einer Anämie durch einige Anzeichen zu vermuten, zum Beispiel:

  • Ständiges Gefühl der Schwäche;
  • Schläfrigkeit;
  • Häufige Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Das Auftreten von Rissen und Anfällen um den Mund;
  • Geschmacksverletzung und Geruchsgefühle;
  • Übermäßige Trockenheit und Sprödigkeit von Haar- und Nagelplatten;
  • Blasse Lippen, Haut und Schleimhäute.

Der häufigste Grund, warum eine Person einen verringerten Serumeisenspiegel hat, ist die Entwicklung einer Anämie, die mit Eisenmangel verbunden ist.

Da Eisen nicht vom Körper selbst produziert wird, ist die Hauptursache für Eisenmangel eine unausgewogene (oder vegetarische) Ernährung. Das meiste Eisen wird vom Körper aus Fleisch und Fisch (fast 30%) aufgenommen, aus pflanzlichen Produkten nicht mehr als 6%.

Andere pathologische und physiologische Faktoren können jedoch den Eisengehalt beeinflussen. Serum Eisen gesenkt Ursachen:

  • Großer Blutverlust;
  • Entzündungsprozesse im Verdauungstrakt (chronische Darmerkrankungen, Gastritis mit niedrigem Säuregehalt des Magensaftes, Neoplasien im Darm oder Magen, blutende Geschwüre);
  • Vorhandensein chronisch entzündlicher, eitrig-septischer und anderer Infektionskrankheiten (z. B. Tuberkulose, Lupus erythematodes, rheumatoide Arthritis, bakterielle Endokarditis usw.);
  • Die gesamte Eisenbindungsfähigkeit von Blutserum ist bei Krankheiten beeinträchtigt, die die Bildung von Transferrin und anderen Eisenbindungsproteinen beeinflussen. Solche Krankheiten umfassen Hepatitis, einschließlich viral.
  • Schwangerschaft (insbesondere II oder III Trimester).

Es sollte beachtet werden, dass manchmal niedriges Serumeisen durch die Ergebnisse der Analyse mit normalem Hämoglobin nachgewiesen und sogar überschätzt wird. Hämoglobin ist nicht immer ein Indikator für einen ausreichenden Eisengehalt im Blut. Um die „Eisenreserven“ im Körper zu bestimmen, analysieren Spezialisten den Indikator für Serumeisen oder die gesamte Eisenbindungskapazität von Serum (OZHS)..

Gefördert

Ein pathologischer Zustand, bei dem ein erhöhter Eisengehalt im Serum im Blut fixiert ist, wird als Hämochromatose bezeichnet. Die Krankheit kann primär (angeboren oder erblich) oder sekundär (erworben) sein, ist jedoch in beiden Fällen durch einen übermäßigen Eisengehalt im Blutplasma, die Ablagerung von "überschüssigem" Metall in Geweben, eine Beeinträchtigung des Eisenstoffwechsels und die Ausscheidung gekennzeichnet.

Der Zustand, in dem Serumeisen auf kritische Werte erhöht wird, ist eine sehr gefährliche Pathologie, die die Entwicklung schwerer Krankheiten bis hin zu onkologischen Formationen im Darm oder in der Leber hervorrufen kann.

Wenn das Serumeisen im Blut erhöht ist, können die Ursachen in verschiedenen inneren Pathologien liegen, zum Beispiel:

  • Leberzirrhose;
  • Ein längerer Verlauf schwerer Infektionskrankheiten;
  • Entzündungsprozesse in den Nieren (z. B. Glomerulonephritis);
  • Häufige Bluttransfusionen;
  • Akute Hepatitis;
  • Eisenvergiftung.

Bis heute wird die Hämochromatose sicher mit Medikamenten behandelt, mit denen Partikel von "überschüssigem" Eisen eingefangen, in einen löslichen Zustand überführt und erfolgreich mit Urin ausgeschieden werden können. Patienten mit einer ähnlichen Diagnose wird außerdem empfohlen, ihre Ernährung so anzupassen, dass alle Elemente in den für den Körper erforderlichen Mengen ankommen.

Ein Test auf Serumeisen ist die einzige Art von Studie, die die Konzentration von Eisen im Blut und den Stoffwechsel dieses Elements im Körper zeigt..

Überprüfen Sie regelmäßig Ihr Blutbild und überwachen Sie Ihre Gesundheit!

Eisen (Ferrum)

Servicekosten:265 rub. * 530 rub. Dringend bestellen
Ausführungszeitraum:bis zu 1 cd 3-5 Stunden **
  • Biochemische Diagnose von Anämie 4720 Rubel. Anämie oder Anämie ist eine pathologische Erkrankung, die durch eine Abnahme der Hämoglobinkonzentration und in den allermeisten Fällen durch die Anzahl der roten Blutkörperchen pro Volumeneinheit Blut gekennzeichnet ist. Anämie kann eines der Symptome einer Vielzahl von pathologischen sein. 123 Bestellung
  • Laboruntersuchung 5095 reiben. Das Programm umfasst Grundlagenforschung, mit der Sie Verstöße gegen den Funktionszustand innerer Organe und Systeme feststellen können: den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems, der Leber, der Nieren, der Bauchspeicheldrüse, Indikatoren für den Protein-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. Interp. 123 Bestellung
  • Diagnose einer Eisenmangelanämie (Überwachung der Therapie) 1730 Rubel. 80-90% aller Fälle von Anämie sind Eisenmangelanämie (IDA). Mit IDA wird die Hämoglobinsynthese aufgrund von Eisenmangel gestört. Der Grund für diesen Mangel ist das Überwiegen des Eisenverbrauchs gegenüber seinem Eintritt in den Körper. In Russland. 123 Bestellung
  • Diagnose von Zuständen im Zusammenhang mit dem Eisenstoffwechsel im Körper 820 Rubel. Die Prävalenz des Eisenmangels bei Frauen im gebärfähigen Alter und bei Kindern liegt bei 30-60%. Eisenmangelzustände sind die Ursache für Stoffwechselstörungen, verminderte Leistung bei Erwachsenen und Anfälligkeit für akute Virusinfektionen der Atemwege. 123 Bestellung
  • Schwangerschaftsüberwachung (zusätzliche Forschung) 1410 reiben. Das Programm umfasst die wichtigsten Laborindikatoren zur Überwachung des Gesundheitszustands von Mutter und Kind: Beurteilung der Schilddrüsenfunktion (Untersuchung des Spiegels des Schilddrüsen-stimulierenden Hormons (TSH)), Diagnose einer Anämie (allgemeines Blutbild und Spiegel)
  • Teenager (jährliche Prüfung, 15-18 Jahre) 1705 Rubel. Das Programm umfasst die wichtigsten Screening-Tests für Jugendliche. Ein allgemeiner Bluttest und ein allgemeiner Urintest werden bei der Diagnose einer Vielzahl von Krankheiten als primäre Screening-Studien verwendet. Die klinische Bedeutung von ESR 123 Bestellung
  • Teenager (erweitert, 15-18 Jahre alt) 8210 Rubel. Das erweiterte Untersuchungsprogramm für Jugendliche umfasst sowohl allgemeine klinische Forschung, biochemische Tests als auch die Bestimmung der Immunität nach der Impfung gegen Krankheiten. Ein allgemeiner Bluttest und eine allgemeine Urinanalyse werden bei der Diagnose der meisten verwendet. 123 Bestellung
  • Werdende Mutter (erweitert) 18520 reiben. 123 Bestellung
  • Biochemische Untersuchung 3565 Rubel. Das Programm umfasst Grundlagenforschung, mit der Sie Verstöße gegen den Funktionszustand innerer Organe und Körpersysteme bewerten und bestimmen können: Herz-Kreislauf-System, Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse. Programme können für Erwachsene und Kinder empfohlen werden. 123 Bestellung
  • Diagnose der Eisenmangelanämie 1750 Rubel. 80-90% aller Fälle von Anämie sind Eisenmangelanämie (IDA). Mit IDA wird die Hämoglobinsynthese aufgrund von Eisenmangel gestört. Der Grund für diesen Mangel ist das Überwiegen des Eisenverbrauchs gegenüber seinem Eintritt in den Körper. In Russland. 123 Bestellung
  • Gesunde Haut 5025 reiben. Das Programm soll die Hauptursachen für das unvollständige Erscheinungsbild der Haut identifizieren. Es ist äußerst wichtig, das Vorhandensein versteckter Infektionen zu identifizieren und den Zustand der inneren Organe zu beurteilen, deren Fehlfunktion Hautkrankheiten verursachen kann. Viele Aspekte. 123 Bestellung
  • Premiumklasse (für Frauen ab 30 Jahren) - I 42810 reiben. Dieses Programm ist Teil einer umfassenden Laboruntersuchung für Frauen über 30 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers festzustellen, die hauptsächlich für dieses Alter charakteristisch sind. 123 Bestellung
  • Premiumklasse (für Männer 30+) 37 990 Rubel. 123 Bestellung
  • Premiumklasse (Frauen 50+) 49 035 reiben. Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Frauen über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind: allgemeine Analyse. 123 Bestellung
  • Premium Klasse (für Männer 50+) 54 085 reiben. Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Männer über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind: allgemeine Analyse. 123 Bestellung
Dringend bestellen Als Teil des Komplexes, billiger. Mit diesem Service bestellenDer angegebene Zeitraum beinhaltet nicht den Tag der Entnahme des Biomaterials

Blut wird auf leeren Magen entnommen (mindestens 8 und nicht mehr als 14 Stunden Fasten). Sie können Wasser ohne Gas trinken. Es ist ratsam, die Einnahme von Eisenpräparaten abzubrechen.

Forschungsmethode: Kolorimetrisch

Eisen ist ein wichtiges Spurenelement, seine Hauptmenge im Körper ist Teil von Hämoglobin und Myoglobin. In geringer Menge ist Eisen in der Zusammensetzung von Cytochromen und einigen anderen Enzymen vorhanden. Im Blutserum ist Eisen mit dem Transportprotein Transportrin komplex. Intrazelluläre Eisenspeicher werden durch an Ferritin gebundenes Eisen bereitgestellt.

Die in der klinischen Praxis ermittelte Eisenkonzentration im Blutserum ist überwiegend Eisen (Fe3 +), das mit Transferrin assoziiert ist.

Um die Ursachen für Eisenmangel zu identifizieren, wird empfohlen, den Eisengehalt im Blutserum, OZHSS, Ferritin, zu bestimmen.

Die Berechnung des Transferrinsättigungsgrades mit Eisen erfolgt in komplexen Programmen:

INDIKATIONEN FÜR DIE FORSCHUNG:

  • Diagnose von Anämie,
  • Überwachung der Eisentherapie,
  • Akuter und chronischer Blutverlust,
  • Diagnose von Erbkrankheiten im Zusammenhang mit dem Eisenstoffwechsel.

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE:

Referenzwerte (Normoption):

ParameterReferenzwerteimperiale Einheiten
EisenMänner von 14 bis 18 Jahren: 5,5-30μmol / l
Männer ab 18 Jahren: 11.6-31.3
Frauen von 14 bis 18 Jahren: 3,5-29
Frauen ab 18 Jahren: 9.0-30.4
Kinder unter 14 Jahren: 2.8-22.9

Abnahme der Werte

ZuständeEisen (Serum)OZhSS% Transferrinsättigung
Eisenmangelanämie
Chronische Krankheit Anämie↓ oder N.N oder ↑
Chronisches Nierenversagen↓ oder N.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323 „Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation“ von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden muss.

"[" serv_cost "] => string (3)" 265 "[" cito_price "] => string (3)" 530 "[" parent "] => string (2)" 17 "[10] => string ( 1) "1" ["limit"] => NULL ["bmats"] => array (1) < [0]=>Array (3) < ["cito"]=>string (1) "Y" ["own_bmat"] => string (2) "12" ["name"] => string (31) "Blood (serum)" >> ["add"] => array (38 ) < [0]=>Array (2) < ["url"]=>string (84) "virus-krasnuhi-rubella-virus-kolichestvennoje-opredelenije-antitel-klassa-igg_040901" ["name"] => string (128) "rubella virus (rubella virus), quantifizierung von Antikörpern der IgG-Klasse"> [ 1] => Array (2) < ["url"]=>string (52) "luteinizirujushhij-gormon-luteinizing-hormon_060001" ["name"] => string (65) "Luteinisierendes Hormon (Luteinisierendes Hormon)"> [2] => Array (2) < ["url"]=>string (39) "follikulostimulirujushhij-gormon_060002" ["name"] => string (88) "Follikelstimulierendes Hormon" >> [3] => array (2) < ["url"]=>string (26) "estradiol-estradiol_060003" ["name"] => string (30) "Estradiol (Estradiol)"> [4] => array (2) < ["url"]=>string (16) "prolaktin_060004" ["name"] => string (30) "Prolactin (Prolactin)"> [5] => array (2) < ["url"]=>string (26) "testosteron-obshhij_060202" ["name"] => string (37) "Testosteron (Testosteron)"> [6] => array (2) < ["url"]=>string (54) "tyreotropnyj-gormon-thyroid-stimulierendes-hormon_060305" ["name"] => string (67) "Schilddrüsen-stimulierendes Hormon" >> [7] => array (2) < ["url"]=>string (53) "prostaticheskij-specificheskij-antigen-obshhij_070001" ["name"] => string (115) "Prostata-spezifisches Antigen total" "> [8] => array (2) < ["url"]=>string (62) "prostaticheskij-specificheskij-antigen-obshhijsvobodnyj_070002" ["name"] => string (178) "Prostata-spezifisches Antigen frei / gesamt. Berechnung des Verhältnisses"> [9] => Array (2) < ["url"]=>Zeichenfolge (45) "Rakovyj-Antigen-125-Krebs-Antigen-125_070006" ["Name"] => Zeichenfolge (62) "CA 125 (Krebsantigen 125, Krebsantigen 125)"> [10] => Array (2 ) < ["url"]=>string (52) "sekretornyj-belok-4-epididimisa-cheloveka-he4_070014" ["name"] => string (110) "HE 4 (Sekretion von menschlichem Nebenhodenprotein 4, Sekretion von menschlichem Nebenhodenprotein 4)"> [11] => Array (2) < ["url"]=>Zeichenfolge (93) 25-oh-Vitamin-d-25-gidroksivitamin-d-25-gidroskikalciferol-25-hydroxyvitamin-d-25-on-d_080006 ["Name"] => Zeichenfolge (44) 25-OH Vitamin D (25-Hydroxyvitamin D) "> [12] => Array (2) < ["url"]=>string (27) "kreatinin-sreatinine_090004" ["name"] => string (32) "Creatinine (Сreatinine)"> [13] => array (2) < ["url"]=>string (40) "bilirubin-obshhij-bilirubin-total_090007" ["name"] => string (47) "Bilirubin total (Bilirubin total)"> [14] => array (2) < ["url"]=>string (66) "bilirubin-pramoj-konjugirovannyj-svazannyj-bilirubin-direct_090008" ["name"] => string (50) "Bilirubin direct (Bilirubin direct)"> [15] => array (2) < ["url"]=>Zeichenfolge (43) "Holesterin-obshhij-Cholesterin-total_090009" ["Name"] => Zeichenfolge (51) "Gesamtcholesterin (Cholesterin insgesamt)"> [16] => Array (2) < ["url"]=>string (91) "holesterin-lipoproteidov-vysokoj-plotnosti-lpvp-hochdichtes-lipoprotein-cholesterin_090010" ["name"] => string (120) "hochdichtes lipoprotein-cholesterin)"> [17 ] => Array (2) < ["url"]=>string (72) "Alanin-Aminotransferaza-Alt-Alan-Alanin-Aminotransferase-Alt-gpt_090014" ["Name"] => String (72) "Alanin-Aminotransferase" >> [18] => Array (2 ) < ["url"]=>string (76) "Aspartat-Aminotransferaza-Ast-Asat-Aspartat-Aminotransferase-Ast-Got_090015" ["Name"] => String (78) "Aspartat-Aminotransferase)"> [19] => Array (2 ) < ["url"]=>string (21) "zhelezo-ferrum_090027" ["name"] => string (21) "Iron (Ferrum)"> [20] => array (2) < ["url"]=>string (98) "obshhaja-zhelezosvazyvajushhaja-sposobnost-syvorotki-ozhss-Gesamteisenbindungskapazität-tibc_090028" ["name"] => string (128) "Gesamteisenbindungskapazität des Blutserums (Gesamteisenbindungskapazität)" > [21] => Array (2) < ["url"]=>Zeichenfolge (41) "Transferrin-Transferrin-Sättigung_090032" ["Name"] => Zeichenfolge (47) "Transferrin (Transferrin-Sättigung)"> [22] => Array (2) < ["url"]=>string (75) "glikozilirovannyj-glikirovannyj-gemoglobin-glykiertes-hämoglobin-hba1c_090042" ["name"] => string (77) "glykiertes hämoglobin (glykiertes hämoglobin)"> [23] => array (2) < ["url"]=>string (53) "klinicheskij-analiz-krovi-complete-blood-count_110006" ["name"] => string (237) "Allgemeiner Bluttest + ESR mit einer Formel für weiße Blutkörperchen (mit Mikroskopie eines Blutausstrichs bei Vorhandensein pathologischer Veränderungen), venöses Blut "> [24] => Array (2) < ["url"]=>string (33) "retikulocity-reticulocyt_110007" ["name"] => string (53) "retikulozyten, venöses blut"> [25] => array (2) < ["url"]=>string (74) "serologicheskaja-diagnostika-infekcij-pri-planirovanii-beremennosti_300004" ["name"] => string (125) "Serologische Diagnose von Infektionen in der Schwangerschaftsplanung"> [26] => array (2) < ["url"]=>string (61) "diagnostika-funkcii-shhitovidnoj-zhelezy-rasshirennaja_300005" ["name"] => string (96) "Diagnose der Schilddrüsenfunktion (erweitert)"> [27] => array (2) < ["url"]=>string (44) "risk-razvitija-ateroskleroza-skrining_300007" ["name"] => string (54) "Atheroskleroserisiko (Screening)"> [28] => array (2) < ["url"]=>string (41) "biohimicheskaja-diagnostika-anemij_300008" ["name"] => string (62) "Biochemische Diagnose von Anämie"> [29] => array (2) < ["url"]=>string (34) "gormonalnyj-status-muzhskoj_300013" ["name"] => string (54) "hormoneller status (männlich)"> [30] => array (2) < ["url"]=>Zeichenfolge (30) "diagnostika-osteoporoza_300029" ["name"] => Zeichenfolge (45) "Diagnose der Osteoporose"> [31] => Array (2) < ["url"]=>string (32) "zdorovyj-rebenok-skrining_300035" ["name"] => string (50) "Gesundes Kind (Screening)"> [32] => array (2) < ["url"]=>string (47) "zdorovyj-rebenok-rasshirennaja-programma_300036" ["name"] => string (75) "Gesundes Kind (erweitertes Programm)"> [33] => array (2) < ["url"]=>string (74) "risk-obnaruzhenija-epitelialnoj-karcinomy-jaichnikov-v-premenopauze_300062" ["name"] => string (122) "Risiko des Nachweises eines epithelialen Karzinoms der Eierstöcke in der Prämenopause"> [34] => Array (2) < ["url"]=>string (75) "risk-obnaruzhenija-epitelialnoj-karcinomy-jaichnikov-v-postmenopauze_300063" ["name"] => string (124) "Risiko des Nachweises eines epithelialen Karzinoms der Eierstöcke in der Postmenopause"> [35] => Array (2) < ["url"]=>string (60) "serologicheskaja-diagnostika-parazitarnyh-zabolevanij_300069" ["name"] => string (99) "Serologische Diagnose parasitärer Erkrankungen"> [36] => array (2) < ["url"]=>string (37) "gormonalnyj-status-v-menopauze_300105" ["name"] => string (61) "Hormoneller Status (in den Wechseljahren)"> [37] => array (2) < ["url"]=>string (34) "gormonalnyj-status-zhenskij_300132" ["name"] => string (94) "Weiblicher hormoneller Status (einschließlich Progesteron)" >> ["innerhalb"] => array (15) < [0]=>Array (5) < ["url"]=>string (41) "biohimicheskaja-diagnostika-anemij_300008" ["name"] => string (62) "Biochemische Diagnose von Anämie" ["serv_cost"] => string (4) "4720" ["opisanie"] => string ( 1428)

Anämie oder Anämie ist eine pathologische Erkrankung, die durch eine Abnahme der Hämoglobinkonzentration und in den allermeisten Fällen durch die Anzahl der roten Blutkörperchen pro Volumeneinheit Blut gekennzeichnet ist. Anämie kann eines der Symptome einer Vielzahl von pathologischen Zuständen und Krankheiten sein..

Häufige Symptome für alle Formen der Anämie sind Blässe, Atemnot, Herzklopfen sowie Beschwerden über Schwindel, allgemeine Schwäche und Müdigkeit.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323 „Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation“ von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden muss.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300008 "> [1] => array (5) < ["url"]=>string (34) "laboratornoje-obsledovanije_300045" ["name"] => string (49) "Laboruntersuchung" ["serv_cost"] => string (4) "5095" ["opisanie"] => string (1105) "

Das Programm umfasst grundlegende Studien, die den Funktionszustand der inneren Organe und Systeme bestimmen: den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems, der Leber, der Nieren, der Bauchspeicheldrüse, Indikatoren für den Protein-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323 „Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation“ von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden muss.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300045 "> [2] => array (5) < ["url"]=>string (62) "diagnostika-zhelezodeficitnoj-anemii-Monitoring-terapii_300093" ["name"] => string (106) "Diagnose einer Eisenmangelanämie (Überwachung der Therapie)" ["serv_cost"] => string (4) "1730" [ "opisanie"] => string (2177) "

80-90% aller Fälle von Anämie sind Eisenmangelanämie (IDA). Mit IDA wird die Hämoglobinsynthese aufgrund von Eisenmangel gestört. Der Grund für diesen Mangel ist das Überwiegen des Eisenverbrauchs gegenüber seinem Eintritt in den Körper. In Russland wird IDA bei 10-15% der erwachsenen Bevölkerung beobachtet. Die Prävalenz des Eisenmangels bei Frauen im gebärfähigen Alter und bei Kindern liegt bei 30-60%. Eisenmangelzustände sind die Ursache für Stoffwechselstörungen, verminderte Leistung bei Erwachsenen, Anfälligkeit für akute Virusinfektionen der Atemwege, Wachstumsverzögerung und Entwicklung von Kindern. Daher ist die rechtzeitige Diagnose von Eisenstoffwechselstörungen für die Behandlung und Vorbeugung ihres Mangels von großer Bedeutung..

Das Programm wird empfohlen, um Eisenmangelzustände zu erkennen, eine optimale Therapie auszuwählen und die Krankheitstherapie zu überwachen.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323 „Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation“ von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden muss.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300093 "> [3] => array (5) < ["url"]=>string (74) "diagnostika-sostojanij-svazannyh-s-metabolizmom-zheleza-v-organisme_300094" ["name"] => string (124) "Diagnose von Zuständen im Zusammenhang mit dem Eisenstoffwechsel im Körper" ["serv_cost"] => string (3) 820 [opisanie] => string (2357)

Die Prävalenz des Eisenmangels bei Frauen im gebärfähigen Alter und bei Kindern liegt bei 30-60%. Eisenmangelzustände sind die Ursache für Stoffwechselstörungen, verminderte Leistung bei Erwachsenen, Anfälligkeit für akute Virusinfektionen der Atemwege, Wachstumsverzögerung und Entwicklung von Kindern. Daher ist die rechtzeitige Diagnose von Eisenstoffwechselstörungen für die Behandlung und Vorbeugung ihres Mangels von großer Bedeutung..

Zusammen mit einem weit verbreiteten Eisenmangel gibt es einen Zustand, der mit der Anreicherung von Eisen im Körper verbunden ist - Hämochromatose. Hämochromatose ist eine erbliche, genetisch bedingte Krankheit, bei der sich Eisen in verschiedenen Geweben und Organen ansammelt. Dies kann wiederum die Entwicklung von Zirrhose, Herzinsuffizienz, Diabetes mellitus und Arthritis auslösen..

Das Programm wird zur Diagnose von Eisenmangelzuständen und Hämochromatose im Zusammenhang mit Eisenüberschuss empfohlen.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323 „Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation“ von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden muss.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300094 "> [4] => array (5) < ["url"]=>Zeichenfolge (23) "Monitoring-Beremennosti" ["Name"] => Zeichenfolge (101) "Schwangerschaftsüberwachung (zusätzliche Forschung)" ["serv_cost"] => Zeichenfolge (4) "1410" ["Opisanie"] => Zeichenfolge (3312)

Das Programm umfasst die wichtigsten Laborindikatoren zur Überwachung des Gesundheitszustands von Mutter und Fötus: Beurteilung der Schilddrüsenfunktion (Untersuchung des TSH-Spiegels (Thyroid Stimulating Hormone)), Diagnose einer Anämie (allgemeines Blutbild und Eisenspiegel) und Beurteilung des Kohlenhydratstoffwechsels (Glukosebestimmung).

Mit allgemeinen Blutanalysedaten erhalten Sie ein umfassendes Bild des Schwangerschaftszustands.

Während der Schwangerschaft kommt es aufgrund einer Abnahme der Insulinsensitivität zu einer physiologischen Abnahme der Glukosetoleranz. Veränderungen während der Schwangerschaft ähneln der Pathogenese von Diabetes mellitus (DM), daher wird die Schwangerschaft als diabetischer Faktor angesehen. In dieser Hinsicht kann bei schwangeren Frauen eine vorübergehende Verletzung der Glukosetoleranz auftreten - Schwangerschaftsdiabetes (Diabetes schwangerer Frauen). Bei Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes ist das Risiko, an Typ-II-Diabetes zu erkranken, drei- bis sechsmal höher als bei Frauen ohne Diabetes.

Ein schwerer Eisenmangel während der Schwangerschaft erhöht das Risiko einer Frühgeburt, einer Verzögerung des intrauterinen Wachstums und der Entwicklung des Fötus.

Schilddrüsenhormone (Schilddrüsenhormone) sind für den physiologischen Verlauf der Schwangerschaft notwendig: Sie sind an der Bildung von Trophoblasten beteiligt, die Embryogenese wird unter ihrer Kontrolle durchgeführt, fast alle Organe und Systeme differenzieren und reifen, die Grundfunktionen des Gehirns werden gelegt und gebildet. Durch die Bestimmung von TSH können Sie die Sekretion von Schilddrüsenhormonen bewerten.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300113 "> [5] => array (5) < ["url"]=>string (53) "podrostok-jezhegodnoje-obsledovanije-15-18-let-300120" ["name"] => string (78) "Teenager (jährliche Prüfung, 15-18 Jahre alt)" ["serv_cost"] => string (4) 1705 [opisanie] => string (3586)

Das Programm umfasst die wichtigsten Screening-Tests für Jugendliche.

Ein allgemeiner Bluttest und ein allgemeiner Urintest werden bei der Diagnose einer Vielzahl von Krankheiten als primäre Screening-Studien verwendet.

Die klinische Bedeutung der ESR hat nun ihre Bedeutung als primäre Screening-Studie verloren, insbesondere wenn keine Symptome vorliegen ist ein unspezifischer Indikator für Entzündungen, deren Ergebnisse von vielen Faktoren (sowohl pathologischen als auch physiologischen) beeinflusst werden. Wertschwankungen während des Tages sind möglich. Für das Screening wird ein zuverlässigerer Indikator verwendet - C-reaktives Protein, ein klassisches Protein der akuten Phase von Entzündungen und Gewebeschäden..

Stoffwechselprozesse im Körper eines Teenagers treten intensiver auf. In dieser Lebensperiode überwiegen plastische Prozesse signifikant die Zerstörungsprozesse, während sich bei Erwachsenen ihr dynamisches Gleichgewicht einstellt. Daher ist es besonders wichtig, ihren Zustand in dieser Lebensphase zu beurteilen. Glukose ist eine der wichtigsten Substanzen, die an Stoffwechselprozessen beteiligt sind. Sie spielt eine entscheidende Rolle bei der Energieversorgung des Körpergewebes und der Zellatmung. Eisen ist an der Hämatopoese (Teil von Hämoglobin und Myoglobin) beteiligt, ist in der Zusammensetzung der für Stoffwechselprozesse erforderlichen Enzyme enthalten und beeinflusst den Zustand der Immunität. Eisenmangel im Jugendalter wird bei Mädchen aufgrund der Bildung der Menstruationsfunktion viel häufiger beobachtet.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • jährliche Umfrage unter Jugendlichen.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300120 "> [6] => array (5) < ["url"]=>string (54) "podrostok-rasshirennoje-obsledovanije-15-18-let-300121" ["name"] => string (57) "Teenager (erweitert, 15-18 Jahre alt)" ["serv_cost"] => string ( 4) 8210 [opisanie] => string (4872)

Das erweiterte Untersuchungsprogramm für Jugendliche umfasst sowohl allgemeine klinische Forschung, biochemische Tests als auch die Bestimmung der Immunität nach der Impfung gegen Krankheiten.

Ein allgemeiner Bluttest und ein allgemeiner Urintest werden bei der Diagnose einer Vielzahl von Krankheiten als primäre Screening-Studien verwendet.

Die klinische Bedeutung der ESR hat nun ihre Bedeutung als primäre Screening-Studie verloren, insbesondere wenn keine Symptome vorliegen Es ist ein unspezifischer Indikator für eine Entzündung, deren Ergebnisse von vielen Faktoren (sowohl pathologischen als auch physiologischen) beeinflusst werden. Wertschwankungen während des Tages sind möglich. Für das Screening wird ein zuverlässigerer Indikator verwendet - C-reaktives Protein, ein klassisches Protein der akuten Phase von Entzündungen und Gewebeschäden..

Stoffwechselprozesse im Körper eines Teenagers treten intensiver auf. In dieser Lebensperiode überwiegen plastische Prozesse signifikant die Zerstörungsprozesse, während sich bei Erwachsenen ihr dynamisches Gleichgewicht einstellt. Daher ist es besonders wichtig, ihren Zustand in dieser Lebensphase zu beurteilen. Glukose ist eine der wichtigsten Substanzen, die an Stoffwechselprozessen beteiligt sind. Sie spielt eine entscheidende Rolle bei der Energieversorgung des Körpergewebes und der Zellatmung. Eisen ist an der Hämatopoese (Teil von Hämoglobin und Myoglobin) beteiligt, ist in der Zusammensetzung der für Stoffwechselprozesse erforderlichen Enzyme enthalten und beeinflusst den Zustand der Immunität. Eisenmangel im Jugendalter wird bei Mädchen aufgrund der Bildung der Menstruationsfunktion viel häufiger beobachtet.

Biochemische und allgemeine klinische Indikatoren ermöglichen die Beurteilung des Funktionszustands innerer Organe und Körpersysteme: Herz-Kreislauf-System, Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse.

Das Programm umfasst Labortests zur Bewertung der Wirksamkeit der Impfung: Hepatitis B, Masern, Röteln, Diphtherie, Tetanus, um das Vorhandensein einer Immunität (sowohl nach der Impfung als auch nach der Krankheit) gegen diese Krankheiten festzustellen und über die Durchführbarkeit einer erneuten Impfung zu entscheiden. Es umfasst auch Screening-Tests auf Virushepatitis B und C..

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • eingehende Untersuchung von Jugendlichen.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300121 "> [7] => array (5) < ["url"]=>string (46) "budushhaja-mama-rasshirennaja-programma-300126" ["name"] => string (48) "werdende Mutter (erweitert)" ["serv_cost"] => string (5) "18520" ["opisanie "] => string (0)" "[" catalog_code "] => string (6)" 300126 "> [8] => array (5) < ["url"]=>Zeichenfolge (36) "biohimicheskoje-obsledovanije_300133" ["Name"] => Zeichenfolge (51) "Biochemische Untersuchung" ["serv_cost"] => Zeichenfolge (4) "3565" ["opisanie"] => Zeichenfolge (2439) "

Das Programm umfasst Grundlagenforschung, mit der Sie Verstöße gegen den Funktionszustand innerer Organe und Körpersysteme bewerten und bestimmen können: Herz-Kreislauf-System, Leber, Nieren, Bauchspeicheldrüse.

Das Programm kann für Erwachsene und Kinder empfohlen werden und kann während der ärztlichen Untersuchung, im ambulanten Stadium der medizinischen Versorgung, zur Vorbereitung auf den Krankenhausaufenthalt, unter Aufsicht schwangerer Frauen usw. verwendet werden..

Für eine gründlichere Prüfung empfehlen wir:

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323 „Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation“ von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden muss.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300133 "> [9] => array (5) < ["url"]=>string (43) "diagnostika-zhelezodeficitnoj-anemii_300134" ["name"] => string (68) "Diagnose einer Eisenmangelanämie" ["serv_cost"] => string (4) "1750" ["opisanie"] => string ( 2176)

80-90% aller Fälle von Anämie sind Eisenmangelanämie (IDA). Mit IDA wird die Hämoglobinsynthese aufgrund von Eisenmangel gestört. Der Grund für diesen Mangel ist das Überwiegen des Eisenverbrauchs gegenüber seinem Eintritt in den Körper. In Russland wird IDA bei 10-15% der erwachsenen Bevölkerung beobachtet. Die Prävalenz des Eisenmangels bei Frauen im gebärfähigen Alter und bei Kindern liegt bei 30-60%. Eisenmangelzustände sind die Ursache für Stoffwechselstörungen, verminderte Leistung bei Erwachsenen, Anfälligkeit für akute Virusinfektionen der Atemwege, Wachstumsverzögerung und Entwicklung von Kindern. Daher ist die rechtzeitige Diagnose von Eisenstoffwechselstörungen für die Behandlung und Vorbeugung ihres Mangels von großer Bedeutung..

Das Programm wird empfohlen, um Eisenmangelzustände zu erkennen, eine optimale Therapie auszuwählen und die Krankheitstherapie zu überwachen.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323 „Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation“ von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden muss.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300134 "> [10] => array (5) < ["url"]=>string (15) "zdorovaja-kozha" ["name"] => string (25) "Gesunde Haut" ["serv_cost"] => string (4) "5025" ["opisanie"] => string (6366) "

Das Programm soll die Hauptursachen für das unvollständige Erscheinungsbild der Haut identifizieren. Es ist äußerst wichtig, das Vorhandensein versteckter Infektionen zu identifizieren und den Zustand der inneren Organe zu beurteilen, deren Fehlfunktion Hautkrankheiten verursachen kann. Viele Aspekte des Hautzustands sind mit einer Verletzung des Sexualhormonspiegels verbunden, insbesondere einem Mangel an Östrogenproduktion und einer erhöhten Produktion von Androgenen. Akne, ölige Seborrhoe und androgene Akne sind Symptome von Hyperandrogenismus.

Die Bestimmung des Hormons Androstendiolglucuronid wird zur Beurteilung der androgenen Aktivität der Haut empfohlen.

TSH - Ein Mangel an Schilddrüsenhormonen kann auf der Haut in Form von Trockenheit, Blässe und dem Auftreten einer gelblichen Färbung auftreten.

Eisenmangel zusätzlich zu chronischer Müdigkeit, Schwäche, Kopfschmerzen (aufgrund von Anämie und Gewebehypoxie) manifestiert sich in Form von Blässe der Haut und Dermatitis.

Das Bakterium H. pylori ist neben Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (Gastritis, Geschwür) an verschiedenen Hauterkrankungen beteiligt. Mehrere Studien haben einen Zusammenhang zwischen einer H. pylori-Infektion und einer chronischen Urtikaria gezeigt: Eine Infektion erhöht die Durchlässigkeit der Magenschleimhaut und damit die Wirkung von Allergenen im Magen-Darm-Trakt. Zusätzlich werden durch die Immunantwort auf H. pylori Antikörper produziert, die die Freisetzung von Histamin in der Haut fördern können. H. pylori kann auch Stickoxid erhöhen, Hautrötungen verursachen, einer der Entzündungsfaktoren bei Psoriasis sein, eine Autoimmunreaktion beim Sjögren-Syndrom verursachen, zur Entwicklung von Neurodermitis, brüchigen Nägeln und Haaren beitragen.

Helminthen Ascaris und Toxocara sind Faktoren, die zur Entwicklung verschiedener Hauterkrankungen (Urtikaria, Neurodermitis usw.) beitragen. Die Bestimmung von Anti-Ascaris- und Anti-Toxocara-Antikörpern im Blutserum ist in den Federal Clinical Guidelines für die Behandlung von Patienten mit verschiedenen Hautkrankheiten (2015) vorgeschrieben..

Eine Abnahme des Ca2 + -Spiegels über einen langen Zeitraum kann sich manifestieren, einschließlich in Form von trockener schuppiger Haut, spröden Nägeln und gestörter Haarstruktur.

Magnesium ist an der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts von Körperflüssigkeiten, dem Austausch von Phosphor und Kohlenhydraten beteiligt und Teil einer Vielzahl von Enzymen. Vorzeitige Hautalterung im Zusammenhang mit Kollagenstoffwechselproblemen wird häufig durch einen Mangel an Magnesium verursacht. Magnesiummangel ist auch eine der Ursachen für Haarausfall und brüchige Nägel..

Zink wird aktiv in der Kosmetik und als „Vitamine für die Haut“ eingesetzt, weil Verbessert den Teint, beeinflusst die Prozesse der Hautregeneration, verhindert die Bildung von freien Radikalen (aggressive Formen von Sauerstoff, Oxidationsmitteln) und reguliert den Hormonhaushalt, wodurch das Auftreten von Akne und Mitessern verhindert wird. Darüber hinaus ist Zink an der Aufrechterhaltung der Kollagenfasern beteiligt, die der Haut Elastizität verleihen und die Bildung von Falten verhindern.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • ungesunder Hautzustand: Rötung, Akne, Trockenheit; unwirksame Behandlung dieser Hauterkrankungen.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300140 "> [11] => array (5) < ["url"]=>string (46) "premium - klass-dla-zhenshhin-30-chast-1-300142" ["name"] => string (55) "Premium class (für Frauen ab 30) - I" ["serv_cost" ] => string (5) 42810 [opisanie] => string (2303)

Dieses Programm ist Teil einer umfassenden Laboruntersuchung für Frauen über 30 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Körpersystemen zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind: allgemeine Blutuntersuchung, biochemische Entzündungsmarker, Diagnose der Leberfunktion, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems Systeme, Nieren, Schilddrüse, Magen, Bauchspeicheldrüse, Darm, Typ-2-Diabetes mellitus, das Risiko der Entwicklung von Atherosklerose, die Untersuchung von Sexualhormonen, die Beurteilung des Status verschiedener Vitamine, die Beurteilung des Zustands des Immunsystems bei allergischen Erkrankungen, parasitären Erkrankungen, Tumormarkern; genetische Veranlagung für Schwangerschaftskomplikationen, Thrombose, Brust- und Eierstockkrebs.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • erweiterte vorbeugende Untersuchung von Frauen über 30 Jahren.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300142 "> [12] => array (5) < ["url"]=>string (36) "premium-klass-dla-muzhchin-30-300144" ["name"] => string (51) "Premium-Klasse (für Männer ab 30 Jahren)" ["serv_cost"] => string (5) "37990" ["opisanie"] => string (0) " [catalog_code "] => string (6)" 300144 "> [13] => array (5) < ["url"]=>string (37) "premium-klass-dla-zhenshhin-50-300145" ["name"] => string (51) "Premium-Klasse (für Frauen ab 50)" ["serv_cost"] => string (5) 49035 [opisanie] => string (2404)

Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Frauen über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Körpersystemen zu erkennen, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind:

Allgemeiner Bluttest, biochemische Marker für Entzündungen und Autoimmunerkrankungen (einschließlich rheumatoider Arthritis), Diagnose der Leberfunktion, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Nieren, Schilddrüse, Magen, Bauchspeicheldrüse, Darm, Typ-2-Diabetes mellitus, Risiko für die Entwicklung von Atherosklerose, Forschung Sexualhormone, Beurteilung des Status verschiedener Vitamine, Beurteilung des Zustands des Immunsystems bei allergischen Erkrankungen, parasitären Erkrankungen, Tumormarkern; genetische Veranlagung für Osteoporose, Thrombose, arterielle Hypertonie und Myokardinfarkt.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • erweiterte vorbeugende Untersuchung von Frauen über 50 Jahren.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300145 "> [14] => array (5) < ["url"]=>string (36) "premium-klass-dla-muzhchin-50-300146" ["name"] => string (51) "Premium-Klasse (für Männer ab 50)" ["serv_cost"] => string (5) 54085 [opisanie] => string (2432)

Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Männer über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind:

Allgemeiner Bluttest, biochemische Marker für Entzündungen und Autoimmunerkrankungen (einschließlich rheumatoider Arthritis), Diagnose der Leberfunktion, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Nieren, Schilddrüse, Magen, Bauchspeicheldrüse, Darm, Typ-2-Diabetes mellitus, Risiko für die Entwicklung von Atherosklerose, Forschung Sexualhormone, Beurteilung des Status verschiedener Vitamine, Beurteilung des Zustands des Immunsystems bei allergischen Erkrankungen, parasitären Erkrankungen, Tumormarkern; genetische Veranlagung für koronare Herzkrankheiten, Thrombosen, arterielle Hypertonie und Myokardinfarkt.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • erweiterte vorbeugende Untersuchung von Männern über 50 Jahren.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300146 ">>>

Biomaterial und verfügbare Fangmethoden:
Eine ArtIm Büro
Blut (Serum)
Vorbereitung auf die Studie:

Blut wird auf leeren Magen entnommen (mindestens 8 und nicht mehr als 14 Stunden Fasten). Sie können Wasser ohne Gas trinken. Es ist ratsam, die Einnahme von Eisenpräparaten abzubrechen.

Forschungsmethode: Kolorimetrisch

Eisen ist ein wichtiges Spurenelement, seine Hauptmenge im Körper ist Teil von Hämoglobin und Myoglobin. In geringer Menge ist Eisen in der Zusammensetzung von Cytochromen und einigen anderen Enzymen vorhanden. Im Blutserum ist Eisen mit dem Transportprotein Transportrin komplex. Intrazelluläre Eisenspeicher werden durch an Ferritin gebundenes Eisen bereitgestellt.

Die in der klinischen Praxis ermittelte Eisenkonzentration im Blutserum ist überwiegend Eisen (Fe3 +), das mit Transferrin assoziiert ist.

Um die Ursachen für Eisenmangel zu identifizieren, wird empfohlen, den Eisengehalt im Blutserum, OZHSS, Ferritin, zu bestimmen.

Die Berechnung des Transferrinsättigungsgrades mit Eisen erfolgt in komplexen Programmen:

INDIKATIONEN FÜR DIE FORSCHUNG:

  • Diagnose von Anämie,
  • Überwachung der Eisentherapie,
  • Akuter und chronischer Blutverlust,
  • Diagnose von Erbkrankheiten im Zusammenhang mit dem Eisenstoffwechsel.

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE:

Referenzwerte (Normoption):

ParameterReferenzwerteimperiale Einheiten
EisenMänner von 14 bis 18 Jahren: 5,5-30μmol / l
Männer ab 18 Jahren: 11.6-31.3
Frauen von 14 bis 18 Jahren: 3,5-29
Frauen ab 18 Jahren: 9.0-30.4
Kinder unter 14 Jahren: 2.8-22.9

Abnahme der Werte

ZuständeEisen (Serum)OZhSS% Transferrinsättigung
Eisenmangelanämie
Chronische Krankheit Anämie↓ oder N.N oder ↑
Chronisches Nierenversagen↓ oder N.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323 „Über die Grundlagen des Gesundheitsschutzes der Bürger in der Russischen Föderation“ von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden muss.

Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies und Benutzerdaten (Standortinformationen; Typ und Version des Betriebssystems; Typ und Version des Browsers; Art des Geräts und Bildschirmauflösung; Quelle, von der der Benutzer auf die Website gekommen ist; von welcher Website oder von welcher Werbung, die Sprache des Betriebssystems und des Browsers, welche Seiten der Benutzer klickt und welche Schaltflächen, die IP-Adresse, um die Website zu betreiben, Retargeting durchzuführen und statistische Untersuchungen und Überprüfungen durchzuführen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten verarbeitet werden, verlassen Sie die Site.

Copyright FBUN Zentrales Forschungsinstitut für Epidemiologie des Bundesdienstes für die Überwachung des menschlichen Wohlergehens

Hauptsitz: 111123, Russland, Moskau, Ul. Novogireevskaya, d.3a, U-Bahn "Highway Enthusiasts", "Perovo"
+7 (495) 788-000-1, [email protected]

! Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies und Benutzerdaten (Standortinformationen; Typ und Version des Betriebssystems; Typ und Version des Browsers; Art des Geräts und Bildschirmauflösung; Quelle, von der der Benutzer auf die Website gekommen ist; von welcher Website oder von welcher Werbung, die Sprache des Betriebssystems und des Browsers, welche Seiten der Benutzer klickt und welche Schaltflächen, die IP-Adresse, um die Website zu betreiben, Retargeting durchzuführen und statistische Untersuchungen und Überprüfungen durchzuführen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten verarbeitet werden, verlassen Sie die Site.

Es Ist Wichtig, Sich Bewusst Zu Sein, Vaskulitis